Bilder aus Sri Lanka nach dem Tsunami Dezember 2004

 

 

Angelika mit einer von vielen Schulklassen, die sie zusammen mit ihrem ADRA Team nach dem Tsunami 2005 15 Monate lang in Hygiene, gesunder Lebensweise und Erste Hilfe unterrichtete.

Den tsunamibetroffenen Kindern werden durch die Organisation ADRA praktische Dinge bzgl. Hygiene, Gesundheit und Erste Hilfe beigebracht, 2005.

Die "Tsunami-Kinder" freuen sich über die Geschenke, die durch Spenden aus Europa finanziert und durch ADRA organisiert wurde, 2005.

Die "Tsunami-Kinder" packen mit Freude ihre Geschenke von der Organisation ADRA aus, 2005!

Angelika und ADRA Kollegin verteilen neue Schulrucksäcke, Schulmaterial und Hygienartikel, nach dem Tsunami 2005.

Gruppenbild mit Angelika nach der Schulung in Hygiene und Gesundheit, 2005 nach dem Tsunami mit der Organisation ADRA.